Unser Verein

Erkrath hält zusammen

Der Verein Erkrath hält zusammen will die bestehenden sozialen Angebote in Erkrath vernetzen und dafür sorgen, dass niemand „durch’s Raster fällt“.

Zu diesem Zweck haben sich viele Erkrather Wohlfahrtsverbände, Vereine, Institutionen und Privatpersonen zusammengeschlossen.

Ein Verein für jede Erkratherin und jeden Erkrather

Mitgliedschaft

Wir möchten allen die Möglichkeit geben, Mitglied unseres Vereins zu werden. Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft in unseren Anliegen unterstützen, sei es rein ideell, durch finanzielle Unterstützung oder Ihre aktive Mithilfe.

Organisatorisches und Vertretung nach außen

Vorstand

Aktuell wird unser Vorstand vertreten von:

Stefanie Perkuhn – 1. Vorsitzende
Yannick van der Heide – 2. Vorsitzender
Dieter Thelen – 1. Kassierer
Dominik Adolphy – 2. Kassierer
Tamara Jaskula – Schriftführerin

Sie erreichen den Vorstand unter vorstand@erkrath-haelt-zusammen.de, zu allen Themen rund um Finanzielles und Spenden wenden Sie sich bitte an den Kassierer: kassierer@erkrath-haelt-zusammen.de

Alle Unterlagen unseres Vereins

Formelles

Hier gelangen Sie zu allen wichtigen Unterlagen rund um unseren Verein (durch Klicken werden Sie zu den entsprechenden Dokumenten weitergeleitet):

Stimmen unserer Mitglieder

Was mich an Erkrath hält zusammen begeistert ist, dass hier ein starker Verbund von Institutionen, Verbänden, Vereinen und einzelnen Personen entstanden ist, welche alle das gleiche Anliegen verfolgen:
MENSCHEN ZU HELFEN.
Einfach, pragmatisch, professionell und mit einem großen Herz. Dieser Verbund ist für mich das Besondere. Jeder hat individuelle Ressourcen, die zusammengeworfen werden, zum Wohle der Menschen. Gemeinsam statt Alleine. Es gibt keinen Profilierungsdrang. Vertrauensvolles, wertschätzendes und starkes Miteinander steckt an und multipliziert sich. So werden Krisen gemildert, Hoffnung gespendet, praktisch geholfen und es zeigt sich: Ja wir können gemeinsam einen noch stärkeren Unterschied vorleben.
Eine starke Gemeinschaft in Erkrath
Marc Stoßberg
EFG "Treffpunkt Leben"
Eine bunte Vielfalt an Menschen, jeder darf sein wie er ist und genau so ist das richtig! Tolle Menschen, die alle das gleiche Ziel verfolgen: Hilfe zu geben, wo Hilfe gebraucht wird. GEMEINSCHAFT!
Silke Dietz
AWO Hochdahl
"ALLEIN BIN ICH NICHTS, GEMEINSAM SIND WIR ALLES!"
In der Pandemie standen wir alle vor großen Herausforderungen. Nur gemeinsam mit der Hilfe vieler Organisationen und dem Engagement der Erkrather Bürger haben wir es geschafft, ein solch umfassendes Angebot zu schaffen. Diese Erfahrung soll den Verein auch weiterhin tragen.
Tamara Jaskula
Ehrenamtsbörse Erkrath
Wir wollen irgendwie zusammen Unterstützungs-Lösungen finden UND wir nutzen unsere Verschiedenartigkeit UND Vielfältigkeit UND wir bilden ganz leicht ein Unterstützungsnetz UND lassen es größer und dichter werden!
Monika Thöne
Caritas-Begegnungsstätte
Gerberstraße, Alt-Erkrath
Das UND ist so wichtig. Es gibt nicht wie sonst oft ein ständiges ABER, sondern immer wieder ein neues UND...! Meine wichtigsten drei Stichworte sind BEGEISTERUNG - VERTRAUEN - an den Profi VERMITTELN - wir finden jemanden, der helfen kann - es ist einfach ein schönes Gefühl, helfen und beruhigen zu können - Leichtigkeit
Stefanie Perkuhn
Kath. Pfarrgemeinde
Erkrath-Unterbach
Erkrath hält zusammen ist für mich eine Vereinigung von Machern. Wir reden nicht, wie schlimm Corona ist und wie schlecht es vielen Menschen geht, sondern wir packen es an und HELFEN, WO HILFE GEBRAUCHT WIRD.
Ich bin dabei, weil ich an unsere Sache und an unseren Zweck glaube - Menschen in Erkrath zu helfen. Ich bin auch dabei, weil ich dankbar bin, Teil des Teams zu sein.
Ganz am Anfang zu Beginn des ersten Lockdowns habe ich über Dieter von der Nachbarschaftshilfe erfahren und wollte mit Du-Ich-Wir sofort ein Teil davon sein. Wann hat man das schon mal, dass wirklich alle an einem Tisch sitzen und vor allem zusammen an einem Strang ziehen? Das ist eine Chance und auch ein Signal an die Menschen da draußen, wie man Vieles besser machen kann.
Dominik Adolphy
Du-ich-wir
In der Corona-Pandemie galt es noch mehr als sonst zusammen stehen. Wir als Erkrather und Unterbacher Bürgerschaft haben gezeigt, dass wir das können. Ich finde es toll, dass diese Gemeinschaft auch weiterhin fortgeführt wird. Gemeinsam können wir viel bewegen!
Yannick van der Heide

Wir in der Presse

Auch in der Presse finden sich immer wieder interessante Artikel zu unserer Arbeit, aber auch wir selber geben Pressemitteilungen heraus. Eine Sammlung der Presseartikel und -mitteilungen finden Sie auf der Seite „Aktuelles“.

Unsere Mitglieder

Noch weitere Fragen?

Gerne beantworten wir alle fragen persönlich!